top of page

Bogenschießen

Über den Kurs

Die wahre alte chinesische Tradition des Schießens mit Pfeil und Bogen. Um Zugang zu sich selbst zu finden, übten sich schon vor langer Zeit viele chinesische Meister in der Perfektionierung von alltäglichen Tätigkeiten. So entstanden u.a. die Künste der Kalligrafie, des Kampfes, der Teezeremonie, des Theaters… sowie die Kunst des Bogenschießens. Dabei war der Blick nach innen die Voraussetzung, um sich mit wirklicher Perfektion auszudrücken.


Ein perfekter Schuss zeichnet sich durch viele, vor allem mentale, Aspekte aus. Dieses sensible physisch-mentale Gleichgewicht herstellen zu können, ist eine Fähigkeit, mit der sich höhere geistige Ebenen erreichen lassen. So kam es, dass sich viele östliche Philosophen auf der Suche nach einem höheren Bewusstseinszustand ganz dem Bogenschießen verschrieben. Durch diese Beliebtheit erfuhr das chinesische Bogenschießen einen unglaublichen Entwicklungsschub, ohne dass die Einfachheit und Schönheit der Schusstechniken verloren gingen.


Dabei spielt die Atmung eine wesentliche Rolle. Wer gleichmäßig und synchron mit den eigenen Bewegungen atmet, dem gelingt ein geschickter Schuss mit natürlicher Leichtigkeit. Die verschiedenen Schusspositionen helfen uns, unseren Körper besser zu verstehen und unsere mentale Anpassungsfähigkeit zu erhöhen. All dies bildet die Basis für einen äußerst effektiven Schießstil.



Positive Effekte:

  • Bessere Konzentrationsfähigkeit

  • Körperliche, seelische und geistige Ausgeglichenheit

  • Bessere Körperhaltung

  • Atemtraining

  • Entspannung

Ihr Kursleiter

Rodolfo Oliva

Rodolfo Oliva

Meister Rodolfo Oliva praktiziert seit über 24 Jahren. Seit er in seiner Heimatstadt in Argentinien mit dem Training begonnen hat, ist Meister Rodolfo einer der ranghöchsten Ausbilder in der Pa-Kua International League.

Er lebte in Brasilien und in England, wo er immer noch Schüler und Ausbilder hat, die unter seinem Kommando weiter praktizieren.

bottom of page